Stadtportal Erfurt

Erfurt

Erfurt ist die Hauptstadt des deutschen Freistaats Thüringen, besitzt einen knapp drei Quadratkilometer großen mittelalterlich geprägten Altstadtkern mit etwa 25 Pfarrkirchen und zahlreichen Fachwerk- und Bürgerhäusern, und liegt im südlichen Thüringer Becken am Fluss Gera.

Erfurt ist nach Leipzig die Stadt mit der zweitgrößten Messe in den neuen Bundesländern.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Erfurt 742 und entwickelte sich bereits kurz nach seiner Gründung zum Zentrum des Thürunger Raumes. Obwohl Erfurt im Mittelalter ein hohes Maß an Autonomie inne hatte, gehörte es seit seiner Gründung zu Kurmainz. Das hohe Maß an Autonomie änderte sich mit der gewaltsamen Unterwerfung durch die Mainzer 1664. 1802 - 1945 war Erfurt ein Teil Preußens.

Die Universität wurde ersmals 1392 gegründet, 1816 geschlossen und 1994 wieder neugegründet. Sie entstand als dritte Universität Deutschlands. Marthin Luther war ihr bekanntester Student. Die Wirtschaft der Stadt ist von Verwaltung und Dienstleistung geprägt. Mit seinem Hauptbahnhof ist Erfurt ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Zentrum Deutschlands und ist bekannt für seinen Gartenbau und als Medienzentrum.

Erfurt den, 27.07.2016

Wetter:

Kleinanzeigen:

Clarinda

Verhandlungsbasis 3,- €

Brandie

Verhandlungsbasis

Gert

Verhandlungsbasis

Tallin

Verhandlungsbasis

mehr Kleinanzeigen

Werbefläche:

Hallo Bayern GmbH Hochzeitsbonbons

Durchsuchen Sie
unsere Datenbank

(Mindestens 3 Zeichen)

Stadtportal Erfurt - Ihr Branchenführer und Online-Branchenbuch
© 2000 - 2011 Deutsches-Stadtportal.de